Klimaanlage

Manchmal versteh ich die Logik der Busfahrer nicht. Ich habe letztens einen Nachtbus um halb zwei genommen. Die Klimaanlage war an und ich fand’s irgendwie derbst kalt. Nicht mehr angenehm kühl, sondern einfach nur noch kalt. Gänsehaut! Setz ich mich an einem tierisch heißen Nachmittag in einen Bus ist natürlich die Klimaanlage nicht an. Denn so ist es ja auch richtig. Lasst uns alle im aufgeheizten Bus kuscheln und schwitzen.

Angekackt!

Mir hat heute eine Taube auf den Kopf gekackt! Voll dreist oder? Einfach so, platsch, auf meinen Kopf. War zwar nicht viel, aber Kacke ist Kacke. Ich hätte die Taube am liebsten frittiert und gegessen. Hatte voll Hunger.
Dafüüüür habe ich meinen Reisepass heute wieder von der taiwanischen Botschaft zurückbekommen. Ein Hoch auf mein Visum! Hooray! Ging voll schnell, wie versprochen. Hihi.

Nomnomnom

Eigentlich bin ich ja eben runtergegangen, um eine neue Mülltüte für meinen Mülleimer zu holen. Aber kaum sehe ich irgendwas zu Essen auf dem Tisch liegen – in diesem Fall waren es Erdbeeren – stürze mich drauf, esse und gehe wieder hoch ohne das erledigt zu haben, was ich eigentlich erledigen wollte. An der Türschwelle meines Zimmers hab ich dann meinen nackten Mülleimer gesehen. Facepalm. So musste ich nochmal runtergehen. Und dieses Mal war aber nichts Neues auf dem Tisch ;)
Spannend!

Nintendo auf der E3. Vorfreude

Am Dienstag ab 18 Uhr stellt Nintendo auf seiner Pressekonferenz seine neueste Handheldkonsole vor und ich freue mich schon unglaublich darauf! :D Das tollste Gerücht war ja, dass sie wohl an einem neuen Animal Crossing für dieses neue Gerät arbeiten. Wenn das wahr ist, dann weine ich Freudentränen. Ein klein wenig. In meinen Gedanken. Werde mich wohl wie ein Suchti direkt darauf stürzen.

Ja, mit so dummen Sachen kann man mich glücklich machen :)
Ich werde niemals erwachsen.

KeyHole TV

Falls jemand Interesse an japanischem Fernsehen hat, kann dieses Programm (Windows, Mac, Linux) mal genauer unter die Lupe nehmen.

Real Real Time Video P2P and Server based Hybrid Communication System. Free to use.
The KeyHoleVideo encoder provides for streaming Video via the Internet with a necessary bandwidth of 200 K bps only.
The KeyHoleVideo encoder enables you to stream Video within a range of 100 K bps to 350 K bps bandwidth via the Internet. It is therefore possible to broadcast and view a Video Program via a Cell Phone Modem (GPS etc.)
All communication is encrypted. The KeyHoleVideo encoder is a completely new technology to encode motion pictures in its own format instead of MPEG and H264. Easy to use.

Viele bekannte Sender, darunter TV Asahi, TV Tokyo, TBS und Fuji TV werden live gestreamt.

Sieht nicht so wunderschön aus, aber es reicht auf jeden Fall :)

Lektion 12 – 中世人に現代社会を説明

ある日、どうやってそんな状態になってきたか分からないけど、中世人に話しかけられた。彼は驚いた顔をして「すみませんが、道に迷ってしまいました。さっき、馬に乗っていて、急に真っ暗になって、ここで大きい音に起こされました。市場の行き方を教えていただけないでしょうか。」と言った。ボンに確かに市場があるので、彼に道を説明してあげた。しかし、何度も教えたのに、彼がわからない顔をしていて、結局私が案内してあげた。あたりを見廻わしながら、彼はたくさん印象をのべた。 色々な店を通り過ぎて「変なにおいがしますね。これは何ですか?」とか「素晴らしい音がしますよ!聞いたことが全然ありません。」と言った。市場に行くつもりだったのに、かえって町の案内をしてあげることになった。
交差点で信号が赤になった時、中世人が歩き続けて、車によって危うく轢殺されることだった。「危ないですよ!信号が赤になったら、交差点を渡っては絶対だめですよ!」と言って私は彼の袖を私の方に引いた。「く・る・まですか?」「ええ、それを車と呼びます。車馬車にたとえられます。でも、車は自動的に動きますよ。つまり馬が必要なくなったということです。更に、馬車より速いから、今度は気をつけてくださいね。」彼は「いわゆる魔法じゃないですか!魔女はどこですか?焼き殺さなければいけない!あっち!魔女だ!」大きい声を出して、知らない女の人の方を指し示した。「落ち着いてください!焼き殺しては絶対いけません!」その時、突然中世人が消えちゃった。「あれ?どこに行っちゃったの?」

Eines Tages, ich weiß nicht wie es zu dieser Situation kam, sprach mich ein Mensch aus dem Mittelalter an. Er sagte mit einem überraschten Gesichtsausdruck: “Entschuldigen Sie bitte, ich habe mich verlaufen. Gerade eben ritt ich noch auf meinem Pferd, dann wurde es plötzlich schwarz um mich herum. Ich wurde durch ein lautes Geräusch geweckt. Könnten Sie mir bitte den Weg zum Markt verraten?” Da es in Bonn tatsächlich einen Markt gibt, habe ich ihm den Weg erklärt. Aber obwohl ich ihm den Weg mehrmals erklärt habe, machte er ständig ein ratloses Gesicht. Letztendlich habe ich ihn geführt. Während er sich umsah, hatte er viele Eindrücke gesammelt. Wir gingen an vielen verschiedenen Läden vorbei und er sagte: “Das riecht aber komisch. Was ist das?” oder “Das hört sich aber schön an! So etwas habe ich noch nie gehört!” Obwohl wir vorhatten zum Markt zu gehen, gab ich ihm stattdessen eine Stadttour.
Als an der Kreuzung die Ampel rot wurde, ging der Mensch aus dem Mittelalter einfach weiter und beinahe hätte ihn ein Auto überfahren. “Das ist gefährlich! Wenn die Ampel rot wird, darf man auf keinen Fall die Straße überqueren!” sagte ich und zog ihn an seinem Ärmel zu mich heran. “Ein Au-to?”, “Ja, so etwas nennt man Auto. Man kann ein Auto mit einer Kutsche vergleichen. Aber es bewegt sich automatisch. Das heißt man braucht keine Pferde mehr. Außerdem sind Autos schneller als Kutschen, pass deswegen demnächst bitte auf.”, “Also sozusagen Hexerei, oder nicht? Wo ist die Hexe! Wir müssen sie verbrennen! Dort! Eine Hexe!”, rief er mit lauter Stimme und zeigte mit dem Finger auf eine fremde Frau. “Beruhige dich bitte! Du darfst auf keinen Fall jemanden verbrennen!”
Zu dieser Zeit verschwand der Mensch aus dem Mittelalter plötzlich. „Huch, wo ist er denn hin?“

Grammatik

• においがする / 音がする / 味がする
es riecht (nach) / es klingt (wie/nach) / es schmeckt (wie/nach)

• 〜によって
durch ~ ; dadurch, dass ~

• Aを〜と呼ぶ
Man nennt es/bezeichnet es als A

• AはBにたとえられる
Man kann A mit B vergleichen.

• つまり、… ということだ
kurz gesagt, mit anderen Worten (drückt etwas erklärend und genauer aus)

• いわゆる
sogenannt, wie man allgemein zu sagen pflegt

Lektion 11 – 目が見えないか耳が聞こえないかどちらがましか?

Alle zwei Wochen müssen wir zu einer Lektion einen Aufsatz über ein bestimmtes Thema schreiben und dabei die neue Grammatik aus der jeweiligen Lektion aus diesem Lehrbuch anwenden. Aus welchem Grund auch immer möchte ich meine Aufsätze einfach mal online stellen. Damit ihr auch mal sehen könnt, was für schlimme Hausaufgaben wir aufbekommen! Buhuhu.
Unter dem japanischen Text habe ich noch eine deutsche Übersetzung beigefügt, die sich teilweise sehr unbeholfen anhört. Soll ja so nah wie möglich am Japanischen sein, lol :P Außerdem ist das Ende ziemlich sinnfrei geworden, da mir nichts mehr besseres einfiel und ich einfach keine Lust mehr hatte, haha.

目が見えないか耳が聞こえないかどちらかに決めるのは非常に難しい選択だと思います。今そんな選択をしなければならないとしたら、見る体験も聞く体験も知っていますので、問題が起こりそうです。
目が見えなければ、世界中の美しいものが全て見えないようになってしまいます。映画も絵も見えなくなり、私にとってはとても残念なことだと思います。目で色々な情報を集めているので、見えないと、困ります。
一方、耳が聞こえないと、例えば映画が見えることは見えますが、音が聴こえません。私は音楽を聞かないでいることは全くできないものですから、盲目の方が耳が聞こえないよりましです
最初にその選択について考えた時、盲目になるくらいなら、耳が聞こえなくなった方がましだと思いましたが、考えば考えるほど耳が聞こえない方がましだと思うようになりました。目で外観だけを見て、すぐ判断する人が多いです。このようにして色々なものが識別できて、何がいいか悪いかと言えます。
人間なら、外観だけを見ないでも性格をもっと分かることができると思います。そうは言っても、人と分かりあえることほど重要なことはないでしょう。

Es ist eine sehr schwierige Entscheidung, wenn man sich zwischen blind sein oder taub sein entscheiden müsste. Würde man jetzt diese Entscheidung treffen, würden Probleme aufkommen, da man die Erfahrung des Sehens und des Hörens kennt.
Wenn man blind wäre, könnte man alle schönen Dinge auf dieser Welt nicht mehr sehen. Man kann keine Filme und keine Bilder mehr sehen und das ist für mich keine schöne Sache. Weil man mit den Augen viele verschiedene Informationen sammelt, würde es Probleme bereiten, wenn man nicht mehr sehen könnte.
Auf der anderen Seite aber, wenn man taub ist, kann man zwar z.B. Filme gucken, aber man hört keinen Ton mehr. Da es für mich unmöglich ist ohne Musik auszukommen, wäre es mir lieber blind zu sein als taub zu sein.
Als ich am Anfang über diese Entscheidung nachgedacht habe, habe ich gedacht, dass ich lieber blind wäre als taub zu sein. Aber je mehr ich darüber nachgedacht habe, desto eher würde ich mich für’s Taubsein entscheiden. Mit den Augen nimmt man nur das Äußere wahr und es gibt viele Menschen, die schnell darüber urteilen. Auf diese Weise kann man unterschieden, ob etwas schlecht oder gut ist.
Wenn es um die Menschen geht, kann man glaube ich besser die Persönlickeit einer Person kennen lernen, ohne auf das Äußere zu achten. Trotz allem gibt es doch nichts wichtigeres als mit Menschen klar zu kommen.

Grammatik:

• 〜にとって(は)
für ~, z.B. Für mich ist das zu schwierig.

• Aの方がBよりましだ。
(Weder A noch B sind gut, aber) A ist besser als B.

• Aするくらいなら、Bした方がましだ。
Bevor ich A mach, mach ich lieber B.

• Aほど<Nomen>は(ほかには)ない。
Nichts ist so… wie A.

Automat

Ich mag den Snackautomaten in der Bonner Uni. Manchmal spuckt er das Gewählte nicht wirklich aus, bleibt also hängen, bevor z.B. der Schokoriegel durch die Lichtschranke in das Fach fällt. Also muss man dann die gewünschte Nummer nochmal drücken. Wenn man Glück hat, hat man gleich zwei Schokoriegel, weil durch die erneute Wahl der Zweite so weit nach vorne geschoben wird, dass er auch runterfällt. So hatte ich heute zwei Wunderbars von Cadbury :) 90 cent gespart!